Home
Home --- Kontakt --- Eintrittserklärung --- Satzung --- Impressum
Neue Warmmach-Shirts
! Neue Warmmach-Shirts von Fa. Euronics Spieß Elektro Markt GmbH und Fa. Präzisionsschleiferei Ritzhaupt GmbH ! 

Passend zum Rundenstart erhält unser Team durch eine großzügige Spende der beiden Firmen einen neuen Satz Warmmach-Shirts! 

Die Firma Spieß mit Ihrer Filiale in Rauenberg war in den letzten Jahren immer aktiv und hat unser Team immer wieder gerne unterstützt, genau so wie die Firma Ritzhaupt mit dem Hauptsitz in Malschenberg. Florian Ritzhaupt, ein Spieler unseres Teams und Produktmanager beim familiären Unternehmen, hat sich mit Herr Spieß Jr., Filialleiter in Rauenberg, dafür entschieden diese T-Shirts uns zur Verfügung zu stellen. 

Wir danken beiden dafür recht herzlich!!!

Image
Vorwort zur Runde 2014/2015
Liebe Handballfreunde,

nach einer langen Sommerpause beginnt nun wieder die Handballzeit mit vielen Spielen in der heimischen Mannaberghalle. Nach der durchwachsenen Saison 2013/2014 möchte unsere erste Mannschaft es in dieser Spielzeit besser machen und so lange wie möglich an der Tabellenspitze der ersten Kreisliga Heidelberg spielen. Die Abgänge von Christian Zander zum Badenligisten TSG Wiesloch und Holger Hipp zum Landesligisten TSV Malsch machen das Erreichen der gesteckten Ziele nicht leichter. Dennoch stehen diesem Abgang drei Neuzugänge entgegen. Mit Kai Krzwania von der TSG Ziegelhausen, Sebastian Eberhardt von der HG Schwetzingen/Oftersheim und Jonathan Dörre vom TV Dielheim ist es hoffentlich möglich, diese Lücke zu schließen.

Die von Marco Brucker betreuten Spieler des 1b-Teams haben beschlossen, in dieser Saison in der dritten Kreisliga auf Punktejagd zu gehen. In dieser Spielklasse ist es für die Mannschaft sicherlich möglich, einen Platz im oberen Tabellendrittel zu erreichen.
Die 1c startet wieder in der vierten Kreisliga, in diesem Jahr in der Staffel 1, in der, im Gegensatz zum vergangenen Jahr, Mannschaften aus der näheren Umgebung aufeinander treffen.

Ausführliche Rück- und Ausblicke bringen Ihnen die Verantwortlichen der Mannschaften in ihren Berichten nahe.

Wie schon im vergangen Jahr ist es den Verantwortlichen nicht gelungen, eine Jugendmannschaft für den Spielbetrieb zu melden. Der TSV Malschenberg hat größte Schwierigkeiten, Kinder und Jugendliche für den Handballsport zu begeistern und an den Verein zu binden. Gründe hierfür liegen sicherlich an der geringen Anzahl der Schüler in Malschenberg und dem stetig steigenden unverbindlichen Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche. Natürlich tragen auch der Erfolg der deutschen Fußballnationalmannschaft und das Verhalten der IHF und des DHB ihren Teil dazu bei. Dennoch wird der TSV alles daran setzen, wieder Jugendhandball in Malschenberg/Rauenberg zu bieten. Erste Maßnahmen sind bereits in die Wege geleitet: So wird der TSV die Brunnenbergschule bei der Umsetzung zur verlässlichen Ganztagsschule unterstützen und Nachmittags verschiedene Sportangebote betreuen. Des Weiteren startet im September eine Kooperation mit dem Tennisclub Rauenberg. Die sogenannten „Ballbinis“ werden durch Betreuer beider Vereine einmal wöchentlich „handball- und tennisneutral“ motorisch geschult und an das Mannschaftstraining mit all seinen Vorteilen herangeführt.

Zum Schluss möchte ich mich noch persönlich bei allen Trainern, Betreuern und Pressereferenten der Seniorenmannschaften für ihre geleistete Arbeit während der vergangenen Saison bedanken und hoffe, dass der TSV Malschenberg weiterhin mit ihrem Engagement rechnen kann.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen spannende, unterhaltsame und siegreiche Spiele in der Mannaberghalle.

Ihr
Clemens Herrmann
Vorsitzender Sport

Letzte Aktualisierung ( 13.09.2014 )
Design TSV Malschenberg !